Über uns

Ingrid Smoydzin
ist diplomierte systemische Coach (Ascoach/DGCo) und in systemischer Aufstellungsarbeit ausgebildete Aufstellungsleiterin (Ascoach), NLP Practitioner (DVNLP/IANLP), Diplomierte Image Consultant (TA) und Business Coach. Sie ist Mitglied der "Deutschen Gesellschaft für ganzheitliches Coaching" (DGCo).
Als diplomierte systemische Coach ist sie unter anderem ausgebildet in lösungsfokussierter Kurzzeit-Therapie nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg, systemischer Familientherapie nach Virginia Satir, klientenzentrierter Gesprächsführung nach Carl Rogers, und Gestalttherapie nach Fritz Perls.
Seit 1999 ist Ingrid Smoydzin als Beraterin, Trainerin und Dozentin selbstständig tätig und begleitet Menschen und Unternehmen in Veränderungsprozessen.
Ingrid Smoydzin ist Lehrcoach für somatisches Coaching (DGCo zertifiziert) und hat in der Schweiz am "Internationalen Institut für Biosynthese" (IIBS) und für die "Deutsche Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf" Workshops und Ausbildungen in somatischem Coaching geleitet.
Eine ständige Weiterbildung ist für Ingrid Brandtstäter selbstverständlich.
Fortbildungen u.a.
- HAKOMI -Erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie- "Processing" am HAKOMI INSTITUTE OF EUROPE e.V., Ulrich Holzapfel
- "Team Impetus"- Teamcoachingformat bei SFCT, John Brooker
- "LIP- Lebens-Integrations-Prozess" neues Aufstellungsformat, Schule des Seins, bei Wilfried Nelles
- "Körper-orientierte Selbstfürsorge & Burnout-Prävention für Coaches" Milton-Erickson-Institut, Heidelberg

Jochen Smoydzin

studierte Kunstgeschichte und Rechtswissenschaften (Erstes und zweites juristisches Staatsexamen. Assessor iuris).
Er ist diplomierter systemischer Coach (Ascoach/DGCo), Mitglied der "Association for the quality development of solution focused consulting and training" (SFCT) und war Vorstandsvorsitzender der "Deutschen Gesellschaft für ganzheitliches Coaching" (DGCo) von 2010 bis 2012.
Jochen Smoydzin ist Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein Westfalen,
ausgebildet in Hochschuldidaktik und Vorsitzender der Kommission für Forschungs- und Entwicklungsaufgaben.
Er praktiziert Zazen und zenbasiertes Coaching.
Fortbildungen 2014:
- HAKOMI -Erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie- "Processing" am HAKOMI INSTITUTE OF EUROPE e.V., Ulrich Holzapfel
- "Team Impetus"- Teamcoachingformat bei SFCT, John Brooker
- "LIP- Lebens-Integrations-Prozess" neues Aufstellungsformat, Schule des Seins, bei Wilfried Nelles